Caritasverband ab 2019 neuer Träger der Staufener Tafel

Zum 1. Januar  2019 wird der Caritasverband der neue Träger der Staufener Stafel e. V. sein. Dies haben die Mitglieder der Staufener Tafel e. V. bei ihrer Mitgliederversammlung im Juli dieses Jahres auf Empfehlung des Vorstandes beschlossen. Damit möchte der Verein sicherstellen, dass die Arbeit der Staufener Tafel und die Unterstützung für bedürftige Kunden auch zukünftig gewährleistet sind. Der Verein Staufener Tafel e. V. wird als „Förderverein Staufener Tafel e. V.“ weiterbestehen, die Arbeit der Staufener Tafel unterstützen und sozial und gemeinnützig in den drei Städten Bad Krozingen, Staufen und Breisach und deren Umland tätig sein. Unterstützung durch Spenden ist auch weiterhin notwendig und willkommen.

„Die Entscheidung des Vorstandes und des Aufsichtsrates des Caritasverbandes, die Staufener Tafel ab dem 1. Januar 2019 in Trägerschaft zu übernehmen, ist ein Bekenntnis für die gute Arbeit der Tafeln im Landkreis“, so Dietmar Ritzenthaler, Vorstand des Caritasverbandes für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e. V.. Gleichzeitig sieht es der Caritasverband als wichtige Aufgabe an, gegen die Ursachen von Armut anzugehen und allen Bürgerinnen und Bürgern eine selbstbestimmte Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen. Der Caritasverband wird die Standorte Bad Krozingen, Staufen und Breisach beibehalten und den Namen „Staufener Tafel“ weiterführen. Ziel ist, die Arbeit und das Angebot der Tafeln zu sichern, solang die Notwendigkeit gegeben ist. Örtlich sieht der Caritasverband Schnittstellen zwischen den Angeboten der Staufener Tafeln zu den Hilfs- und Beratungsangeboten des Verbandes, wie zum Beispiel den Stromsparcheck, die Vermittlungsstelle für Arbeitsgelegenheiten, die Beschäftigungsförderungsmaßnahmen, die Migrationsberatung und den Gemeindepsychiatrischen Dienst. „Ohne das ehrenamtliche Engagement ist die Arbeit der Tafel nicht möglich. Deshalb möchten wir an dieser Stelle allen Ehrenamtlichen für ihr Engagement recht herzlich danken“, so Dirk Monath, 1. Vorstand der Staufener Tafel e. V.. Mit dem Übergang der Staufener Tafel wird am dem 1. Januar 2019 beim Caritasverband ein eigener Fachdienst für die Tafeln eingerichtet.

Die Staufener Tafel wurde 2002 in Staufen gegründet und war zunächst ein kleiner Verein mit wenigen Kunden. Nach dem Umzug mit dem Tafelladen nach Bad Krozingen wuchs die Zahl der Kunden stetig, in den letzten drei Jahren dann sprunghaft. Heute können sich in den Tafelläden in Bad Krozingen, Staufen und Breisach über 800 Einzelpersonen und Familien mit günstigen Lebensmitteln versorgen.

Stadt Staufen im Breisgau
Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805 - 0
Fax 07633 50593