Elektromobilität

Eine Millionen Elektrofahrzeuge bis 2020

E-Auto Stadt Staufen

Eine Million Elektrofahrzeuge sollen bis zum Jahr 2020 auf deutschen Straßen fahren. Dieses Ziel formulierte die Bundesregierung im „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ bereits im August 2009 und legte seither mehrere Förderprogramme auf.

Mit noch bescheidenem Erfolg: Im Jahr 2016 wurden in Deutschland laut einer Studie des Center of Automotive Management (CAM) gerade einmal 25.154 Elektroautos verkauft.

Klimaschutz

Um die im Klimaschutzplan der Bundesregierung formulierten Ziele zu erreichen, müssen die Verkaufszahlen von Elektroautos bald steigen. Denn von 1990 bis 2014 hat der Verkehr seine Treibhausgas-Emissionen nur um zwei Prozent reduziert, bis 2030 aber sollen die Emissionen um 40 bis 42 Prozent gegenüber 1990 gemindert sein.

Unbestritten ist der mögliche Beitrag der Elektromobilität für den Klimaschutz. Im Jahr 2030 können laut Berechnungen des Freiburger Öko-Instituts Elektrofahrzeuge rund 5,2 Millionen Tonnen CO2 – verglichen mit einem Szenario ohne Elektrofahrzeuge – vermeiden. Die Bedingung ist allerdings, dass der genutzte Strom aus zusätzlichen Quellen erneuerbarer Energien stammt. „Denn nur dann haben Elektroautos eine wesentlich bessere CO2-Bilanz als zum Beispiel Dieselfahrzeuge“, so das Bundesumweltministerium. Die Energiewende hin zu einer rein regenerativen Produktion von Strom und der Umstieg auf Elektromobilität müssen also Hand in Hand gehen. So wie Ökostrom nachhaltige Mobilität erst möglich macht, so kann die Elektromobilität umgekehrt auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten: Elektrofahrzeuge können zur Stabilisierung der Stromnetze beitragen, wenn sie beispielsweise mit Hilfe intelligenter Ladetechnologie überschüssige Energie – etwa bei hohem Windaufkommen oder starker Sonneneinstrahlung – flexibel aufnehmen. Spätestens dann werden Elektrofahrzeuge auch finanziell günstiger sein als Fahrzeuge mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren.

Elektromobilität bei den Stadtwerken MüllheimStaufen

Bei den Stadtwerke MüllheimStaufen spielt das Thema Elektromobilität eine wichtige Rolle. So sind alle Poolfahrzeuge Elektroautos. In Müllheim sowie in Staufen betreiben die Stadtwerke eigene Elektrotankstellen. In Ihringen am Kaiserstuhl unterhalten die Stadtwerke eine Ladesäule für Elektroautos sowie eine Ladestation für Elektrofahrräder.

Weitere Elektrotankstellen befinden sich in Planung.

Sie möchten mehr über Elektromobilität bei den Stadtwerken MüllheimStaufen erfahren? Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Christina Fischer:

christina.fischer@alemannenenergie.de
Tel.: 07631/ 936 08 54
Fax: 07631/ 936 08 69

Kundenbüro Staufen

Am Schießrain 1a
79219 Staufen

Tel. (07633) 933224-0
Fax (07633) 933224-67
https://alemannenenergie.de/