Rathaus mit Geranien

Stubenhauskonzerte

Kammermusikreihe des Stubenhauskonzerte e.V.

Kammermusikreihe des Stubenhauskonzerte e.V. im historischen Stubenhaus am Marktplatz. Es findet monatlich ein Konzert statt. Die künstlerische Leitung haben Guido Heinke und Christoph Wyneken.

Guido Heinke


Vorverkauf und weitere Informationen unter www.stubenhaus.de, bei Reservix oder der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36. Die Abendkasse öffnet 45 Minuten vor dem Konzert. Es gibt keine nummerierten Plätze.

Kontakt: Guido Heinke, Tel. 0761 2924224

Samstag, 25. September 2021, 19:00 Uhr: Schlesische Kammersolisten Kattowitz

(Im Fall von zwei Konzerten um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr)

Auch 2021 finden sich der Markgräfler Musikherbst und die Staufener Stubenhauskonzerte wieder zu einem gemeinsamen Konzert zusammen.
Der Künstlerische Leiter des Festivals, der Pianist Guido Heinke, wird auch den Solopart in den beiden Klavierkonzerten A-Dur KV 414 von Mozart und f-moll op.21 von Chopin in Kammermusikbesetzung übernehmen. Daneben steht das Streichquartett F-Dur von Ravel in der Bearbeitung für Streichquintett auf dem Programm; dieses außergewöhnliche Programm verspricht einen spannenden und stimmungsvollen Konzertabend im Stubenhaus.
Die Schlesischen Kammersolisten bestehen aus den fünf Stimmführern der Schlesischen Kammerphilharmonie Kattowitz. Das Ensemble hat sich seit 1993 zu einem der führenden Kammermusikensembles in Polen entwickelt.

Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen oder online bei Reservix.

Sonntag, 24. Oktober 2021, 18 Uhr: Klavierabend Moye Kolodin

(Im Fall von zwei Konzerten um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr)

Der Freiburger Pianist Moye Kolodin legte im Corona-Jahr 2020 sein Konzertexamen an der Musikhochschule Weimar “mit Auszeichnung“ ab. Preise bei internationalen Klavierwettbewerben und Konzertengagements mit dem Suttgarter Kammerorchester, der Schlesischen Philharmonie, der Capella Bydgosztiensis, dem United Chamber Orchestra und dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg säumen seinen Werdegang. Er konzertierte u.a. in der Liederhalle Stuttgart, dem  Kulturkasino Bern, der Berliner Philharmonie und der Schönberg Hall Los Angeles.
Auf dem Programm im Stubenhaus stehen die Partita Nr.1 B-Dur von Johann Sebastian Bach, die Chaconne von Bach-Busoni und mit der 3. Sonate in f-moll von Johannes Brahms eines der herausragenden Klavierwerke der Romantik.

Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen oder online bei Reservix.

Samstag, 13. November 2021, 19:00 Uhr: Klavierduo Christine und Stephan Rahn

(Im Fall von zwei Konzerten um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr)

Das Klavierduo Christine und Stephan Rahn hat von Beginn an schnell Aufmerksamkeit erregt und feiert mittlerweile seit einigen Jahren große Erfolge. Die Presse spricht von vierhändigem Klavierspiel, „das an Einfühlung und Virtuosität nicht zu überbieten ist.“ (Badisches Tagblatt). 
Viele Wiedereinladungen bestätigen das Urteil der Presse regelmäßig. Konzerte führten das Duo bisher in viele Regionen Deutschlands, in die Schweiz sowie zu zahlreichen namhaften Musikfestivals. Auf Einladung des Goethe-Instituts spielte das Duo Konzerte in Ruanda. Darüber hinaus ist das Klavierduo Christine und Stephan Rahn ein gefragtes Ensemble für Aufführungen von Orffs „Carmina Burana“, Saint Säens‘ „Karneval der Tiere“ und  Rossinis „Petite Messe solennelle“ geworden, sowohl an modernen Konzertflügeln als auch an historischen Flügeln.
Auf dem Programm im Stubenhaus stehen Werke von Robert Schumann und Johannes Brahms.

Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen oder online bei Reservix.

Sonntag, 12. Dezember 2021, 18:00 Uhr: Duoabend Flöte - Gitarre mit Rita D'Arcangelo und Jakub Kosciuszko

(Im Fall von zwei Konzerten um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr)

Rita D’Arcangelo ist eine Flötistin von internationalem Rang. Sie war Meisterschülerin von James Galway und gewann einige bedeutende Wettbewerbe. Sie konzertiert in Europa und Asien und gibt Meisterkurse. Ihr Duopartner, der Gitarrist Jakub Kosciuszko, hat sich als vielseitiger Musiker, der sich auch vom Jazz und der Weltmusik wertvolle Inspirationen holt, einen Namen gemacht. Sie spielen von Johann Sebastian Bach die Sonate in E-Dur, von Franz Schubert die Arpeggione-Sonate, von Jaques Ibert die Entrácte und von Mario Castelnuovo-Tedesco die zauberhafte Sonatine op.205 aus dem Jahre 1965.

Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen oder online bei Reservix.