Mauerwerkssanierung an unserer Burg

Darstellung des Sanierungsgebiets an der Staufener Burgruine

Ab Anfang Oktober beginnt der „Sanierungsabschnitt 2021“ an der Burg. Es sind wieder umfangreiche Arbeiten nötig, um das Mauerwerk baulich zu stabilisieren und zu ertüchtigen. Hierzu ist u. a. ein Gerüstbau nötig.

Die Burg mit Burghof und Turm kann für Besucher geöffnet bleiben, da die Arbeiten an der Außenseite der nördlichen Schildmauer stattfinden werden. Das Bauamt bittet um Verständnis für den in diesem Zusammenhang nötigen Autoverkehr zur Burg. Ferner weisen wir darauf hin, dass der Baustellenbereich abgesperrt ist und nicht betreten werden darf. Durch mögliche herabfallende Steine besteht Verletzungsgefahr. Ebenso bitten wir die nötigen Artenschutzmaßnahmen zu beachten und zu respektieren. Bitte informieren Sie auch Ihre Kinder und Jugendlichen hierzu.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November. Es werden durch die Stadt Staufen erneut rund 100.000,- Euro investiert. Ein entsprechender Fördermittelantrag ist bei der Landesdenkmalpflege gestellt.