Termine

Veranstaltungen in Staufen

Hier finden Sie sämtliche Termine rund um Staufen.

Suche

Suchen nach


Monatsauswahl

März 2018

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 17.03.2018 10 und 14 Uhr Ortsputzete in Staufen, Grunern und Wettelbrunn

Veranstalter

Stadt Staufen
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

Über eine rege Beteiligung freuen wir uns! Treffpunkt für Staufen am Bauhof, Krozinger Str. 1, 10 Uhr; für Wettelbrunn am Feuerwehrhaus Wettelbrunn 10 Uhr; für Grunern am Eschwaldkreuz um 14 Uhr. Anschließend Vesper im Bauhof (Staufen und Wettelbrunn) und an der Grundschule Grunern (Grunern).



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 17.03.2018 19:30 Uhr Passionskonzert "Membra Jesu nostri" von Dietrich Buxtehude

Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Martin
St. Johannesgasse 16
79219 Staufen i. Br.

Veranstalter

Pfarrgemeinde St. Martin
St.-Johannesgasse 16
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

Die siebenteilige Passions-Kantate von Dietrich Buxtehude „Membra Jesu nostri“ (BuxWV 75) erklingt am Vorabend des als „Judika“ genannten Passionssonntages, der an beiden christlichen Kirchen als Leidenssonntag gilt, in St. Martin Staufen.


Beschreibung

Buxtehude schrieb das Werk „Membra Jesu nostri patientis sanctissima“ (lat. „die allerheiligsten Gliedmaßen unseres leidenden Jesus“) im Jahre 1680. In der Sammlung des mit Buxtehude befreundeten Stockholmer Hofkapellmeisters und Organisten Gustav Düben ist die autographische Tabulatur-Handschrift erhalten.

Einer mittelalterlichen Andachtsdichtung, die heute Arnulf von Löwen zugeschrieben wird, entnahm er die Texte. Diese Dichtung ist mit ihren sieben Teilen in aufsteigender Reihenfolge den Körperpartien des Gekreuzigten gewidmet (Füße–Knie–Hände–Seite–Brust–Herz–Gesicht). Der siebte Teil (Salve caput cruentatum) wurde unter anderem von Paul Gerhardt als Vorlage für das Kirchenlied „O Haupt voll Blut und Wunden“ verwendet, wie auch von Johann Sebastian Bach in der Matthäus-Passion. 

Vor dieser etwa 60 Minuten dauernden Kantate wird vom selben Komponisten noch eine kleine Kantate „Nimm von uns, Herr, du treuer Gott“ musiziert. Fünf Vokalsolisten - Magdalene Harer (Sopran I), Annie Dufresne (Sopran II), Alexandra Rawohl (Alt), Florian Cramer (Tenor) und Manfred Bittner (Bass) - singen den gesamten Zyklus der Kantaten. Begleitet werden sie von Petra Müllejans (Violine I), Christa Kittel (Violine II), Heiner Wezel (Viola), Michael Spengler (Viola da gamba) und Matthias Müller (Violone). Leitung und Orgel-Continuo übernimmt die Freiburger Evang. Bezirkskantorin Hae-Kyung Jung.  

Eintrittskarten sind zu 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) auf der Website der Christuskantorei (www.christuskantorei.de),  sowie beim BZ-Ticketservice oder direkt im Evang. Stadtkantorat (Tel.: 0761/ 70 789 321) erhältlich.

Die Abendkasse wird eine Stunde vor dem Beginn des Konzertes eröffnet.



Stadt Staufen im Breisgau
Stadt Staufen im Breisgau
Staufen
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805 - 0
Fax 07633 50593
Kultur/Archiv
Kultur/Archiv
Staufen
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805-30

Ansprechpartner

Herr Jörg Martin

Kultur/Archiv

Telefon 07633 805-30
Gebäude: Rathaus
Raum: E06