Termine

Veranstaltungen in Staufen

Hier finden Sie sämtliche Termine rund um Staufen.

Samstag, 26.09.2020

Flohmarkt der Staufener Tafel am Kronenbrunnen

Sonntag, 27.09.2020 11:30 - ca. 15:00 Uhr

findet statt! 1250 Jahre Staufen: Historischer Spaziergang zu den Staufener Kapellen

Kurzbeschreibung

Die Führung beginnt an der Magdalenenkapelle, die im Jahre 1586 als Leprosenkapelle errichtet wurde und führt weiter zur Gotthardkapelle. Dritte Station ist die Gefallenenkapelle am Bötzen, die an die Opfer beider Weltkriege erinnert. Von dort führt der Weg hinauf zur Johanneskapelle auf den Dürenbuck, wo im Anschluss ein Umtrunk die Möglichkeit zur Begegnung schafft.

Beginn an der Magdalenenkapelle, 79219 Staufen, Krozinger Str.1 a - Ankunft Johanneskapelle um 14.30 Uhr - Referenten an den vier Stationen: Sandra Heißler und Prof. Dr. Franz Wiesler - Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Staufen – St. Trudpert, Erwachsenenbildung in St. Martin.

 


Donnerstag, 01.10.2020 - Sonntag, 11.10.2020

abgesagt! 31. Staufener Kulturwoche: "Paradiesvögel"

Veranstalter

Stadt Staufen
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Spiegelzelt Schladererplatz
Schladerer Str.

Samstag, 03.10.2020 ab 14 Uhr

abgesagt! Staufener Stadtlauf

Veranstalter

Turnverein Staufen 1895 e.V.
Postfach: 1145
79216 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Altstadt

Sonntag, 04.10.2020 18 Uhr

abgesagt! Stubenhauskonzert: Schlesische Kammersolisten und Guido Heinke

Veranstalter

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.
Immentalstr. 7
79104 Freiburg i. Br.

Veranstaltungsort

Stubenhaus
Hauptstr. 54 A
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

Auch 2020 finden sich der Markgräfler Musikherbst und die Staufener   Stubenhauskonzerte wieder zu einem gemeinsamen Konzert zusammen. Der Künstlerische Leiter des Festivals, der Pianist Guido Heinke, wird auch den Solopart in den beiden Klavierkonzerten A-Dur KV 414 von Mozart und f-moll op.21 von Chopin in Kammermusikbesetzung übernehmen. Daneben steht das Streichquartett F-Dur von Ravel in der Bearbeitung für Streichquintett auf dem Programm; dieses außergewöhnliche Programm verspricht einen spannenden und stimmungsvollen Konzertabend im Stubenhaus. Die Schlesischen Kammersolisten bestehen aus den fünf Stimmführern der Schlesischen Kammerphilharmonie Kattowitz. Das Ensemble hat sich seit 1993 zu einem der führenden Kammermusikensembles in Polen entwickelt.


Sonntag, 04.10.2020

abgesagt! Fabelhaftes Staufen

Veranstaltungsort

Altstadt

Mittwoch, 07.10.2020 18:30 Uhr

abgesagt! Schülerkonzert der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau

Veranstalter

Jugendmusikschule Südlicher Breisgau e.V.
Auf dem Rempart 7
79219 Staufen i. Br.

Samstag, 10.10.2020 9 - 16 Uhr

abgesagt! Flohmarkt auf dem Schladererplatz, Veranstalter: Andreas Hempel, Tel. 07631 749542, www.andreas-hempel.online.de

Veranstaltungsort

Schladererplatz

Freitag, 16.10.2020 19 Uhr

findet statt! Eröffnung der Studioausstellung im Keramikmuseum: Lea Georg (bis 29. November)

Kurzbeschreibung

Noch 2013 zeigte Lea Georg aus Zürich im Studio Staufen ihre perfekt ausgeformten, hälftig ineinandergreifenden Vasen, die eine große Klarheit ausstrahlen, gleich einer klassizistischen Architektur. Mit ihren neuen Arbeiten in Wellpappenoptik hat die Keramikerin diese Art von Selbstverständnis aufgegeben. Auf den schnellen gesellschaftlichen und weltpolitischen Wandel antwortet sie mit Intuition und Improvisation. Assoziativ aufeinander getürmte oder ineinander verschachtelte Körper mit faltigen Flächen machen die empfundene Realität von Wandel und Unsicherheit auf sinnliche Weise erfahrbar.

 


Sonntag, 18.10.2020 19:30 Uhr

ausverkauft! Literarischer Salon: Frida – Die Künstlerin als Poetin

Veranstaltungsort

Stubenhaus Literarischer Salon
Hauptstr. 56 C
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

Leiden und Leidenschaft, Politik und Revolte, glühender Kitsch und große Kunst paaren sich bei Frida Kahlo. Längst ist die mexikanische Künstlerin, Kämpferin und Liebende zu einer Ikone nicht nur der internationalen Frauenbewegung geworden. Trotz aller Literatur und Filme über Person, Werk und Leben steht sie jedoch bisher nicht im Ruf einer Schriftstellerin. Dabei ist ihr poetisches Talent, ist ihre Nähe zur Poesie unverkennbar.   In einer Symbiose von Erzählungen, Gedichten, Originaltönen, authentischen Fotos, Musik und Liedern der Sängerin Chavela Vargas nähert sich das Programm dem Leben der Frida Kahlo bezeugt ihre poetischen Kraft. Die Rezitationen von Johanna Rieken werden von der Akkordeonistin Karin Fleck und der Sängerin Simone Förster begleitet. Die musikalische Sprache der Gedichte und Texte kommt naturgemäß im Original am besten zur Geltung. Daher wird auch immer wieder das originale Spanisch aufklingen.    


Beschreibung

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €. Karten nur auf Vorreservierung unter 07633 805-30 (Herr Martin) oder E-Mail (martin@staufen.de). Die vorreservierten Karten werden an der Abendkasse ausgegeben. Nach derzeitigem Stand ist die Besucherzahl auf 30 Positionen (Einzelpersonen oder Haushalte) beschränkt; die Sitzplätze werden zugewiesen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf den Verkehrswegen Pflicht und wird während der Veranstaltung empfohlen. Der Saal wird während der Veranstaltung fortlaufend belüftet, bitte achten Sie auf einen Schutz vor kalter Luft und Zugluft. Im Zuge der Kartenreservierung nehmen wir Ihre Kontaktdaten auf. Die Daten dienen ausschließlich der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde im Fall einer möglichen Infektion und werden nach vier Wochen vernichtet.


Dienstag, 20.10.2020 18:30

abgesagt! Schülerkonzert der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau

Veranstalter

Jugendmusikschule Südlicher Breisgau e.V.
Auf dem Rempart 7
79219 Staufen i. Br.

Freitag, 23.10.2020 20 Uhr

Paraguay-Abend der Gesellschaft Staufen-Paraguay

Veranstalter

Gesellschaft Staufen-Paraguay e.V.
Wettelbrunn
Fohrenbergstr. 10
79219 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Bürgersaal Wettelbrunn
Wettelbrunn
Weinstr. 11
79219 Staufen i. Br.

Samstag, 24.10.2020 20 Uhr

Ladiesnight

Veranstalter

Bürgerverein Grunern e.V.
Grunern
Dorfstr. 37a
79219 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Grunern
Grunern
Dorfstraße 27
79219 Staufen i. Br.

Samstag, 24.10.2020 - Sonntag, 01.11.2020 je 20 Uhr

Kulturhotspot Staufen

Veranstaltungsort

Belchenhalle
Krichelnweg 3
79219 Staufen

Kurzbeschreibung

Programm folgt!


Samstag, 24.10.2020 20 Uhr

abgesagt! Alemannischer Abend des Orgelbauvereins Wettelbrunn und der Muettersproch-Gsellschaft mit den Original Obersteiger

Veranstalter


Veranstaltungsort

Bürgersaal Wettelbrunn
Wettelbrunn
Weinstr. 11
79219 Staufen i. Br.

Samstag, 24.10.2020 - Sonntag, 01.11.2020 je 20 Uhr, So: 18 Uhr

Kulturhotspot Staufen

Kurzbeschreibung

Als Ersatz für die Vielzahl der aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallenen Kulturveranstaltungen präsentiert die Stadt Staufen vom 24. Oktober – 1. November 2020 (Herbstferien) in der Belchenhalle neun Tage lang den "Kulturhotspot Staufen" mit bekannten Künstlern aus der Stadt Staufen, aber auch mit Stars der Internationalen Bühnen. Einzelheiten hier ...


Samstag, 31.10.2020

Flohmarkt der Staufener Tafel am Kronenbrunnen

Freitag, 06.11.2020 19:30

Literarischer Salon: Lesung Oliver Pötzsch - historischer Roman über Faust

Veranstalter

Stadt Staufen
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Stubenhaus Literarischer Salon
Hauptstr. 56 C
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

In die Welt des Dr. Faustus entführt Oliver Pötzsch mit seiner großen, zweiteiligen Saga, die 1486 im kleinen Knittlingen, dem Geburtsort Fausts beginnt. Der junge Johann Georg gerät dort in den Bann eines Magiers. Bald erkennt er, dass bei dem Meister nicht alles mit rechten Dingen zugeht ... Spannende Neufassung des uralten Faust-Stoffes, vom Autor lebendig präsentiert.

 

Freitag, 6. November 2020, 19:30 Uhr, Stubenhaus Staufen. Eintritt 10 € (ermäßigt 5 €). Die vorreservierten Eintrittskarten werden am Eingang ausgegeben.

 

 


Beschreibung

Die Besucherzahl ist auf 30 Positionen (Einzelpersonen oder Haushalte) beschränkt; die Sitzplätze werden zugewiesen. Bitte melden Sie Ihren Besuch an (Stadt Staufen, Herr Martin, Tel. 805-30, E-Mail: martin@staufen.de). Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Der Saal wird während der Veranstaltung belüftet, bitte achten Sie ggf. auf einen Schutz vor kalter Luft und vor Zugluft. Vor Beginn der Veranstaltung nehmen wir Ihre Kontaktdaten auf. Die Daten dienen ausschließlich der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde im Falle einer möglichen Infektion und werden nach vier Wochen vernichtet.


Sonntag, 08.11.2020 10 Uhr

Patrozinium der Stadtpfarrkirche St. Martin mit Martinsumzug am Dienstag, 10.11., 18 Uhr, Kirchplatz

Veranstalter

Kath. Kirchengemeinde Staufen-St. Trudpert
St.-Johannesgasse 16
79219 Staufen i. Br.

Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Martin
St. Johannesgasse 16
79219 Staufen i. Br.

Sonntag, 08.11.2020 18 Uhr

abgesagt! Stubenhauskonzert: Duo Lörscher/ Kühn

Veranstalter

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.
Immentalstr. 7
79104 Freiburg i. Br.

Veranstaltungsort

Stubenhaus
Hauptstr. 54 A
79219 Staufen i. Br.

Kurzbeschreibung

Kammermusikalische Jazzformationen, und hier insbesondere das Jazz - Duo, bieten sehr viel kreativen Freiraum und fordern gleichzeitig von den Akteuren ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit. Der Saxophonist Axel Kühn und der Pianist Helmut Lörscher, beide Professoren an der Hochschule für Musik Freiburg bringen all dies gekonnt auf die Bühne.  


Beschreibung

Als besonders vielseitiger Saxophonist arbeitet Axel Kühn mit prominenten Musikern in verschiedenen Kontexten zusammen, als Solist mit der SWR Big Band wurde er schon mehrfach für einen Grammy nominiert. Dem Staufener Publikum ist er u.a. auch für seine Workshoparbeit in Kooperation mit der Bläserakademie bekannt. Helmut Lörscher gehört zu den wenigen Pianisten der Gegenwart, die sowohl im Bereich des Jazz als auch der Klassik wie selbstverständlich zuhause sind. Mit seiner außergewöhnlichen Fähigkeit zur stilgebundenen Improvisation vermochte er u.a. an der Seite namhafter Kabarettisten wie Matthias Deutschmann, Georg Schramm und Hanns-Dieter Hüsch zu beeindrucken.   Im Zusammenspiel versprechen die beiden vielseitigen Musiker kreatives Musizieren in einem breiten Spektrum aus eigenen Kompositionen und ausgewählten Jazzstandards, wobei mitunter auch Berührungen zur klassischen Musik sorgsam ausgelotet werden. Doch bei allem Raffinement der Bearbeitungen stehen Groove und vitale Spielfreude stets im Vordergrund. Mit diesem Duo erwartet das Publikum einen brillanten Abend voller Esprit, gleichermaßen attraktiv für eingefleischte Jazzfans wie Freunde der klassischen Musik.