30. Staufener Kulturwoche

Die Jubiläums-Kulturwoche



Programmheft (pdf) (7,1 MiB)

Großer Kindernachmittag: Spiele Mitmachaktionen Bühnenprogramm

Artistik, Witz und Zauberei – ein Programm zum Lachen, Staunen und Mitmachen mit Alex & Joschi, Zauberer Pat, Zirkus Faustino, Kinderchor und Young Lions Big Band der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau (JMS).

Donnerstag, 3. Oktober 2019, ab 15 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 4 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36 oder online bei Reservix.

Alfons: Le Best of – Theater, Tiefgang, Trainingsjacke

Nicht nur im deutschen Fernsehen, auch in seinen Bühnenprogrammen seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) die allgemeine Nachrichtenlage und widmet sich besonderen Fundstücken aus dem bundesdeutschen Alltag. Im Spiegelzelt präsentiert der sympathische Franzose nun das Beste aus seinen langjährigen Studien zum Verhalten der Deutschen in freier Wildbahn – die besten Texte, die besten Geschichten und einige seiner berühmt-berüchtigten Reportagen aus diesem Land der Dichter und Klempner, Kleingärtner und Ingenieure. Ein Franzose auf der Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen. Voilà – wir sind gespannt.

Freitag, 4. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 23/20 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Onair: Vocal Legends – A cappella Pop Show

Diese Erfolgsgeschichte dürfte im A Cappella-Fach einmalig sein: Innerhalb von nur drei Jahren hat sich die Berliner Formation in die internationale Spitze der Szene gesungen und genießt den Ruf als eine der weltweit spannendsten und kreativsten Vocal Pop Bands. Für ihre gesangliche Perfektion, ihre kunst- und kraftvollen Arrangements sowie für ihr überwältigendes Sounddesign wurde die Band mit zahlreichen renommierten Musikpreisen in Europa, Asien und den USA ausgezeichnet. Spektakuläre Interpretationen legendärer Songs von Prince und Adele über Pink Floyd und Whitney Houston bis zu Coldplay und Led Zeppelin kennzeichnen ihre Konzerte, bei denen man oft nicht glauben kann, dass keine Instrumente sie begleiten.

Sonntag, 6. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 25/22 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Anny Hartmann: No Lobby is perfect

Den Zustand der deutschen Republik nach dreißig Jahren Wiedervereinigung seziert kaum eine Künstlerin so treffend wie die pazifistische Schnellfeuerwaffe des politischen Kabaretts – Anny Hartmann. Was die blitzgescheite und sympathische Kabarettistin zu sagen hat, ist von nahezu therapeutischer Wirkung. Und wer sie nicht gesehen hat, hat was verpasst. Anny Hartmann ist schnörkellos unangepasst, besitzt einen messerscharfen Verstand und eine ebenso scharfe Zunge. Sie ist inspirierend aktivistisch, dabei erfreulich konstruktiv – und dennoch gibt es viel zu lachen! Es erwartet Sie ein grandioser Abend voll bissigem Humor, Scharfsinn und Schlagfertigkeit! Politisches Kabarett mit Hirn, Haltung und Humor.

Montag, 7. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 23/20 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Irmgard Knef: Ein Lied kann eine Krücke sein – Solo for One

Ulrich Michael Heissig in seiner Glanzrolle als plausible, aber erfundene Knef-Schwester: Schwarzhumorig und schnodderig schießt die Urberlinerin Irmgard
locker die Bonmots aus der etwas steif gewordenen Hüfte, bietet dem Alter keck die Stirn und dem Publikum kurzweiligste Unterhaltung. Mit ungebrochenem Kampfgeist präsentiert die skurrile Entertainerin neue Geschichten und bekannte Chansons. Diese Frau lässt sich nicht in die Suppe spucken. Seit mehr als einem Jahrzehnt wird sie dafür vom Publikum geliebt und vom Feuilleton gefeiert. Baden-Württembergischer Kleinkunstpreis 2017: Fahr ab, Kindchen!

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 23/20 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Füenf: 005 im Dienste ihrer Mayonnaise

Vor zehn Jahren starteten fünf Jungs in Stuttgart ihre erste durchinszenierte Bühnenshow – und schossen durch die Decke! Schrott und Hohn in Text und Ton, kein Blatt vorm Mund, das volle Programm. Wo auch immer die fünf Energiebündel die Bühne betreten, klappen Kinnladen herunter, entgleisen Gesichtszüge und brechen Herzen. Die Gruppe steht für einen unvergleichlichen Mix aus Wortwitz, Ohrwürmern und Bühnenpower – uninstrumental, aber juxgefährlich. Auch ihre aktuelle Show feiert den tagtäglichen Irrsinn, und das im unnachahmlichen Freestyle der lustigsten A cappella-Band Deutschlands. Und wie immer gilt: Wer diese Show verpasst, hat diese Show verpasst.

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 25/22 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Reiner Kröhnert: Getwittercloud

Reiner Kröhnert gehört zu den begnadetsten Parodisten deutscher Zunge. Sein Imitationstalent lässt die Figuren mit umwerfender Perfektion auf der Bühne
erscheinen – „manchmal zum Verzweifeln originalgetreu“ (FAZ). Zudem ist seine geniale Imitationskunst gepaart mit scharfem politischen Kabarett, das mit zum besten in Deutschland gehört. In seinem neuesten Soloprogramm, der prae-apokalyptischen Getwittercloud, kommt neben den üblichen Verdächtigen aus Kröhnerts bewährtem Panoptikum auch der „Master of Disaster“ himself zu Wort. Kröhnert gibt erstmals den US-Herrscher Trump, denn keiner twittert gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt. Diese Welt zwischen Wille und Wahn ist dank Twitter & Co. transparenter geworden. Hier setzt der aktuelle Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten an – beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht …

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 23/20 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Theater PassParTu: „Oh! Wo? Na da!“

Ein theatralisches Memo-Spiel und ein vergnügliches Ratespiel von und mit Heidi Callewaert. Figurentheater ab 2 Jahre.

Freitag, 11. Oktober 2019, 16 Uhr, Öffentliche Bibliothek im Faust-Gymnasium. Eintritt 2 €. Dauer: 35 Minuten. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Poems on the rocks: Songs und Texte für die Ewigkeit

Vier virtuose Musiker aus der Oberliga der Stuttgarter Musikszene liefern mit Sänger Jörg Krauss den professionellen Unterbau für die ausgesuchten Rockklassiker des Programms – Songs von David Bowie, Pink Floyd, Sting, Peter Gabriel, Joe Cocker und vielen anderen. Darüber breitet der Schauspieler Jo Jung (bekannte Stimme vieler Produktionen in ZDF, SWR und ARTE) seine lyrischen Übersetzungen der unsterblichen Hits aus. Und Videokünstler Karsten Hoppe präsentiert bildstarkes Material im Hintergrund der Show – ein außergewöhnlicher Club-Abend im Spiegelzelt!

Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 23/20 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Lisa Fitz: Flüsterwitz

Bayerische Powerfrau und politischer Freigeist: Lisa Fitz gehört seit mehr als 35 Jahren mit ihrer Gesellschaftskritik zu den renommiertesten Kabarettistinnen
der Republik. Jetzt ist die mit vielen Preisen Ausgezeichnete mit ihrem allerneuesten Programm zu Gast in Staufen: Flüsterwitz. Eigentlich ist der Flüsterwitz ein politischer Witz. Erzählt hinter vorgehaltener Hand, weil man Repressalien des Systems befürchtet. Und wie ist das heute, in Zeiten des Internets? Infokrieg im Netz – politisch inkorrekt, unsauber, paranoid. In Facebook und Twitter verschwinden systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise, Accounts werden gesperrt oder gelöscht. Political Correctness wird zur Meinungsdiktatur, Gesinnungspolizei bevormundet die Bürger, die kontern mit Panikmache. Hier muss Lisa Fitz ran – eine Frau, die sagt und singt, was sie denkt. Laut. Mit Verve. Mit Haltung.

Samstag, 12. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 25/22 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Willy Astor: Jäger des verlorenen Schatzes

Foto: Anja Hölper

Das neue Programm für Wortgeschrittene des berühmtesten Verb-Brechers und Vers-Sagers deutscher Zunge, des Podestsängers Willy Astor – Jäger des verlorenen Satzes. Der Silbenfischer mit 30-jähriger Bühnenerfahrung erzählt wieder sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung und wandelt bekannte Ohrwürmer durch skurrile Texte um zu völlig neuen Hörerlebnissen. Mühelos hält der Münchner sein Publikum bei Laune, mit knackigen Sprüchen,
eingängigen Melodien und großartiger Sprachkunst. Legendäre Wortspielereien, Kalauer zum Mitdenken, ein Programm in Reimkultur, durchsetzt mit Tonjuwelen – mehr Entertainment geht nicht.

Sonntag, 13. Oktober 2019, 20 Uhr, Spiegelzelt Staufen. Eintritt 25/22 €. Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Staufen, Tel. 07633 805-36, oder online bei Reservix.

Aus dem Archiv: Die Programme vergangener Kulturwochen

Typ Name Datum Größe
pdf Kulturwoche 2019 Programmheft 29.03.2019 7,1 MiB
pdf Kulturwoche 2018 Programmheft 26.02.2019 6 MiB
pdf Kulturwoche 2017 Programmheft 12.01.2018 5,3 MiB
pdf Kulturwoche 2016 Programmheft 12.01.2018 6,7 MiB
pdf Kulturwoche 2015 Programmheft 12.01.2018 3,1 MiB
pdf Kulturwoche 2014 Programmheft 12.01.2018 3,7 MiB
pdf Kulturwoche 2013 Programmheft 12.01.2018 4,9 MiB
pdf Kulturwoche 2012 Programmheft 12.01.2018 5,7 MiB
pdf Kulturwoche 2011 Programmheft 07.02.2018 6,8 MiB
pdf Kulturwoche 2010 Programmheft 07.02.2018 4,1 MiB
pdf Kulturwoche 2009 Programmheft 07.02.2018 3,5 MiB
pdf Kulturwoche 2008 Programmheft 07.02.2018 3,6 MiB
pdf Kulturwoche 2007 Programmheft 07.02.2018 3 MiB
pdf Kulturwoche 2006 Programmheft 07.02.2018 3,3 MiB
pdf Kulturwoche 2005 Programmheft 07.02.2018 3,2 MiB
pdf Kulturwoche 2004 Programmheft 07.02.2018 2 MiB
pdf Kulturwoche 2003 Programmheft 07.02.2018 1,9 MiB
pdf Kulturwoche 2002 Programmheft 07.02.2018 2,6 MiB
pdf Kulturwoche 2001 Programmheft 07.02.2018 2,1 MiB
pdf Kulturwoche 2000 Programmheft 07.02.2018 2,6 MiB
pdf Kulturwoche 1999 Programmheft 07.02.2018 2,5 MiB
pdf Kulturwoche 1998 Programmheft 07.02.2018 1,7 MiB
pdf Kulturwoche 1997 Programmheft 07.02.2018 1,8 MiB
pdf Kulturwoche 1996 Programmheft 07.02.2018 1,9 MiB
pdf Kulturwoche 1995 Programmheft 07.02.2018 2,5 MiB
pdf Kulturwoche 1994 Programmheft 07.02.2018 2,4 MiB
pdf Kulturwoche 1993 Programmheft 07.02.2018 1,4 MiB
pdf Kulturwoche 1992 Programmheft 18.04.2018 2,9 MiB
pdf Kulturwoche 1991 Programmheft 07.02.2018 1,5 MiB
pdf Kulturwoche 1990 Programmheft 07.02.2018 1,5 MiB