Übergabe einer Spende durch Firma Hekatron an die Stadt Staufen

v.l.n.r. Bürgermeister Michael Benitz mit der Geschäftsführerin der Sozialstation Südl. Breisgau, Waltraud Kannen, und Andreas Seltmann, Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Hektatron Vertriebs GmbH

Am 29.11.2018 fand eine feierliche Spendenübergabe im „Alten Spital“ statt.

Bei dessen Umbau und Sanierung zu einer modernen Tagespflegestation mit 17 Pflegeplätzen und zwei Wohnungen wurde innovative und hochwertige Haustechnik verbaut. Unter anderem wurde eine Brandmeldeanlage und eine Lichtrufanlage realisiert.

Die Firma Hekatron unterstützt die Stadt Staufen als Eigentümerin und Bauherrin mit einer großzügigen Spende in Höhe von 40.000 Euro. Die Spendensumme entspricht dem Gegenwert der von Hekatron verbauten technischen Ausrüstungskomponenten.
Die Stadt Staufen dankt der Firma Hekatron für ihren großzügigen Beitrag zur Realisierung eines hochwertigen Standards mit optimalen Bedingungen für den Betreiber der Tagespflege, die Sozialstation Südlicher Breisgau e. V..

In der Gemeindratssitzung am 28. November erfolgte die Kostenfeststellung für diese große Sanierungs- und Umbaumaßnahme mit rund 2,65 Millionen Euro. Die Spende der Firma Hekatron stellt zusammen mit den über 300.000 Euro privater Zuwendungen einen wichtigen Finanzierungsbaustein dar, für den die Stadt sehr dankbar ist.