Regierungspräsidium bereitet Weiterbau der Ortsumfahrung Staufen (Breisgau-Hochschwarzwald) vor - Feldlerche und Zauneidechsen werden umgesiedelt

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat in einer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass die Anfang März aufgestellten Holzpfähle und Flatterbänder im Bereich der Ortsumfahrung Staufen verhindern sollen, dass die Feldlerchen in diesem Bereich brüten und wegen des Baus der Ortsumfahrung Staufen zu Schaden kommen.

Die entsprechende Pressemitteilung des Regierungspräsidium steht Ihnen anbei zur Verfügung.

Typ Name Datum Größe
pdf Pressemitteilung des Regierungpräsidium 27.03.2019 86 KiB