Blutspender wurden geehrt

Regelmäß ruft das Deutsche Rote Kreuz zu Blutspenden auf, damit Kranke und Verletzte in den baden-württembergischen Krankenhäusern mit Blut und Blutbestandteilen versorgt werden können. Viele Bürgerinnen und Bürger unterstützen das DRK bei dieser wichtigen Aufgabe und jedes Jahr werden die "Jubilare" aus Staufen im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung geehrt.

Bürgermeister Michael Benitz (rechts) als Vorsitzender des örtlichen Roten Kreuzes und sein Stellvertreter Christian Ruh (links) überreichten in der April-Sitzung die Ehrennadel und eine Dankesurkunde an (von links): Manfred Uhle (25 x), Joachim Friton (10 x), Hildegard Willin (75 x), Michael Baumert (10 x), Uwe Gramelspacher (50 x), Patrick Thanner (50 x), Matthias Müller (hinten, 10 x) und Rüdiger Wurm (10x).

Ebenfalls auf der Ehrungsliste des DRK standen Patrick Capelle und Petra Marschall-Sutor (je 10 x) sowie Udo Muckenhirn, Helga Ortlieb und Christian Widera (je 25 x). Sie konnten leider nicht anwesend sein und erhielten Urkunde und Anstecknadel nach der Sitzung.

Kontakt

Stadt Staufen im Breisgau
Hauptstr. 53
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805 - 0
Mobiltelefon
Fax 07633 50593