Ferienregion Münstertal Staufen

Magische Landschaft, mythische Orte

Übernachtungen, Gastronomie

Seit 1. Januar 2008 hat die Stadt Staufen wesentliche Aufgaben im Tourismus der Ferienregion Münstertal Staufen übertragen.

Dieser amtlich „Zweckverband Breisgau Süd Touristik“ genannte kommunale Zweckverband hat als Hauptziel, das besondere touristische Potenzial des Übergangs zwischen Markgräflerland und Südschwarzwald durch Bündelung der Kräfte besser in Wert zu setzen. Aus der Erfahrung heraus, dass sich unsere Gäste in ihrem Freizeitverhalten nicht an Ortsgrenzen halten, entsprach die Überwindung einer „touristischen Kirchturmspolitik“ längst deren Gepflogenheiten.

Der als Unternehmensform gewählte kommunale Zweckverband gewährleistet eine enge Anbindung an die politischen Gremien der einzelnen Gemeinden. Als Besonderheit wurde dem starken überkommunalen Gastgeberverein „Breisgau Süd Gastlichkeit e.V.“ im politischen Gremium, der Zweckverbandsversammlung, volles Stimmrecht zugesprochen. Ebenso berät die Vertretung der Gastgeber als Marketingausschuss den Geschäftsführer in zentralen Fragen des Außenmarketings. Ursprünglich aus Münstertal, Ballrechten-Dottingen und Staufen bestehend, bildeten 2011 bereits fünf Orte mit ganz unterschiedlichem Charakter und einer Gesamtzahl von fast 500.000 jährlichen Übernachtungen unsere Ferienregion: Über das idyllische Hexental gelangt man vom nahen Freiburg zunächst nach Bollschweil. Marie Luise Kaschnitz hat ihrem langjährigen Wohnort mit der „Beschreibung eines Dorfes“ ein literarisches Denkmal gesetzt. Die Gemeinde Ehrenkirchen schmiegt sich an die südlichen Ausläufer des Schönbergs. Hier öffnet sich der Schwarzwald in langgestreckten Talgründen zur Rheinebene hin, so dass Sie nach Belieben zwischen den sonnigen Reben und einem schattigen Waldbach wechseln können. Die Stadt Staufen birgt einen vollständig autofreien mittelalterlichen Stadtkern, dessen buntes Geschäftsleben zum Bummel einlädt.

Goethes Dramenheld, der historische Doktor Faust, fand hier um 1539 den Tod. Südlich von Staufen bildet das weit verzweigte Münstertal den Königsweg tief hinein in den Südschwarzwald. Kein anderes Schwarzwaldtal birgt eine solche landschaftliche Vielfalt, die vom majestätischen Belchen (1.414 m) überragt wird. Das Winzerdorf Ballrechten-Dottingen schafft die Brücke zum sonnenverwöhnten Markgräflerland. Hier glänzt als besonderes Juwel unter den Rebhügeln der Castellberg, dessen historische Trockenmauern und Stein- treppen zu speziellen Erlebnistouren einladen. Besuchen Sie unsere Ferienregion Münstertal Staufen im südlichen Schwarzwald und Sie werden sich der Magie dieser Landschaft kaum entziehen können!

Kontakt

Geschäftsstelle Staufen

 Hauptstraße 53
(Rathaus/Tourist-Info)
Thilo Kühnle, Josianne Schmid, Daniela Lautenbach

Telefon          (07633) 805-36

ti-staufen@muenstertal-staufen.de
www.muenstertal-staufen.de

Öffnungszeiten nach Saison

Sommer (April-Oktober)

  • Mo.-Fr. 09.00-12.30 und
    14.00-17.30 Uhr
  • Sa.: 10.00-12.00 Uhr

Winter (November-März)

  • Mo.-Fr. 09.00-12.00 Uhr und
    Mo, Mi, Fr. 14.00-16.30 Uhr
  • Sa. geschlossen
Stadt Staufen im Breisgau
Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805 - 0
Fax 07633 50593
Tourist-Information
Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
Telefon 07633 805-36

Ansprechpartner

Herr Thilo Kühnle

Leitung Tourist-Information

Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07633 805-36
Gebäude: Rathaus
Raum: E05
Frau Josianne Schmid

Tourist-Information

Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07633 805-36
Gebäude: Rathaus
Raum: E04
Frau Daniela Lautenbach

Tourist-Information

Hauptstr. 53 Rathaus
79219 Staufen i. Br.
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07633 805-36
Gebäude: Rathaus
Raum: E04